JES Nordrhein-Westfalen e.V.

Veranstaltungen

Lesung Jörg Böckem

Köln, 06.05.2004

Am 19. Mai 2004
von 19:00 - ca. 21:00 Uhr
findet in den Räumlichkeiten
des Junkiebunds Köln

eine Lesung des Journalisten und Ex-Junkies Jörg Böckem mit anschliessender Diskussion statt.

Durch einen Artikel über ihn im "Spiegel" und, mehr noch, durch sein kürzlich erschienenes Buch "Lass mich die Nacht überleben" ist der Autor inzwischen auch einem grösseren Publikum bekannt und hatte z.B. erst am 03.05.04 einen Auftritt in der ARD-Sendung "Beckmann".

Wie kann man als etablierter Journalist für Blätter wie beispielsweise den "Spiegel" arbeiten - und gleichzeitig ein abhängiger Fixer sein? Diese und ähnliche Fragen drängen sich hier doch sofort auf. Nun bietet sich am 19. Mai die Gelegenheit, den Betroffenen selbst einschlägig zu befragen.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist gratis!
(Spenden zur Refinanzierung werden jedoch gern entgegengenommen)

Junkiebund Köln e.V.
Taunusstrasse 12b
51105 Köln
Fon: 0221-622081
Fax: 0221-622082
junkiebund@netcologne.de